Was ist Bouldern?

Bouldern ist abgeleitet von dem englischen Begriff "boulder = Felsblock“. Bouldern ist daher das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe. Das heißt bis zu einer Höhe, aus der ohne Verletzungsgefahr von der Wand abgesprungen werden kann. Seit den 70er Jahren ist das Bouldern eine eigene Disziplin des Sportkletterns.

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärt Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.